Startseite > Produkte > LANSA Composer

LANSA Composer

Code-free Business Process Integration

Jedes Unternehmen steht unter dem Druck seine manuellen Prozesse zu automatisieren, seine internen Systeme optimal zu integrieren und Daten mit externen Partnern sicher auszutauschen. Die meisten Business Process Integration (BPI) Werkzeuge sind jedoch als schnelle und einfache Lösung für dringende Geschäftsanforderungen wenig tauglich. LANSA Composer stellt seinen Kunden die effiziente BPI Technologie in einer visuellen Umgebung zur Verfügung, mit der Designer und Analytiker schnell – und ohne Entwickler - Geschäftsprozesse automatisieren und integrieren können.

Visually map data transformations using a drag-and-drop interface to transform data between different formats
Visuelles Mapping von Daten unter
Verwendung einer drag-and-drop
Schnittstelle zur Umwandlung zwischen
unterschiedlichen Datenformaten.

Was ist LANSA Composer?

LANSA Composer ist eine Entwurfs- und Ausführungsplattform zur Integration von Geschäftsvorgängen, die sowohl den Transport als auch die Transformation von Daten und im besonderen eine maßgeschneiderte Geschäftsprozeßverarbeitung einschließt. Es erfüllt die vier Haupanforderungen an eine Lösung zur Geschäftsprozeß-Integration:

  • Transport – Datenübertragung zwischen Quelle und Ziel.
  • Transformation – Abbildung von Daten auf viele unterschiedliche Formate.
  • Process Orchestration – sequentielle und bedingte Ausführung eines Verarbeitungsablaufs.
  • Administration – Prüfung, Fehlerbehandlung, Protokollierung, Sicherheit und Systembedienung.

Mittels einer einfachen Schnittstelle können Sie die Geschäftslogik als Aktivitäten mit Transformations- und Transportdiensten nach Industriestandard in einen Geschäftsprozess einbinden.

Was kann LANSA Composer?

In einer graphischen drag-and-drop Umgebung können Business Analysts ohne zusätzliche Programmierung folgende Operationen vornehmen:

  • Geschäftsinformationen und –transaktionen in gebräuchlichen und vereinbarten Formaten mit Geschäftspartnern, internen Geschäftsbereichen und anderen Geschäftsanwendungen auf gleichen oder unterschiedlichen Rechnerplattformen austauschen.
  • Transformation von Geschäftsinformationen zwischen XML, EDI (UN/EDIFACT und X12), HL7 (legacy EDI und XML V3.x), XBRL, Excel, Text- und Datenbankformaten.
  • Web Services aufrufen, ob öffentlich verfügbar, von Geschäftspartner bereitgestellt oder unternehmensinterne.
  • Orchestrierung von Transport-, Transformations- and anderen Aktivitäten, variable Daten zwischen diesen Aktivitäten übergeben und bedingte und strukturelle Anweisungen anwenden, um mehrstufige Geschäftsprozesse zu erstellen, die als Einheit ausgeführt und verwaltet werden können.

Wer sollte LANSA Composer anwenden?

LANSA Composer ist für Unternehmensanalysten zum Design und zur Implementation von Lösungen zu Integrationsproblemen konzipiert worden. Um LANSA Composer für Lösungen einzusetzen, die LANSA Standard Transport- und Transformationsaktivitäten verwenden, ist das Schreiben von Programmcode nicht notwendig.

Die Implementation der Transport- und Transformationsaufgaben und deren Verknüpfung werden durch ein graphisches Interface vorgenommen.

Darüber hinaus kann LANSA Composer zur Einbindung Ihrer spezifischen Geschäftsprozeßverarbeitung eingesetzt werden. Sie können spezielle Aktivitäten definieren, mit denen die von Ihren Entwicklern erstellten Verarbeitungsmodule gekapselt werden. Diese speziellen Aktivitäten werden auf die gleiche Weise orchestriert wie die von LANSA bereitgestellten Transport-, Transformations- oder andere Aktivitäten.

LANSA Composer eignet sich hervorragend für Umgebungen, in denen die Erstellung spezieller Verarbeitungsmodule an eine Entwicklungsgruppe übertragen wird, während die Zusammenstellung und Orchestrierung der Aktivitäten durch Analytiker vorgenommen werden.

Using the processing sequence editor you can easily define business activities without coding
Mit dem Processing Sequence Editor
können Sie – ganz ohne Kodierung -
einfach Aktivitäten definieren.

LANSA Composers Erbe

LANSA ist eine der Marken in der weltweiten System i Community denen am meisten vertraut wird. Die meisten Menschen assoziieren mit LANSA unsere Entwicklungswerkzeuge, aber nicht jedem ist bekannt, daß wir auch eigenständige Integrations-Software anbieten.

Unser Produkt LANSA Integrator ist bereits in vielen hundert Unternehmen im Einsatz. Der Integrator erlaubt die Verarbeitung von A2A und B2B Transaktionen und wird von RPG, C, COBOL, Java and LANSA Entwicklern verwendet.

LANSA Integrator ist ein Entwicklungs-Toolkit, das A2A und B2B Transaktionen in XML Format und mehr als 30 Java Services Plug-Ins enthält. Es verbirgt die technischen Aspekte der Integration und stellt die erforderliche Flexibilität zur Einbindung Ihrer LANSA, C, RPG and COBOL Anwendungen bereit. LANSA Integrators wizard-basierte Web Service Entwicklung erlaubt Ihnen Web Services anzusprechen oder LANSA oder 3GL Code als Web Service zur Verfügung zu stellen.

LANSA Integrator hat sich in Umgebungen mit höchsten Ansprüchen bewährt und enthält Services zur Unterstützung für fast jeden Transportmechanismus, jedes Datenformat und jeden System i spezifischen Service. LANSA Composer basiert auf diesem ausgereiften Produkt und ist – mit neuen visuellen Werkzeugen und einem Execution-Layer ausgestattet – sowohl für Programmierer als auch Nicht-Programmierer verwendbar, da die Kenntnis einer Programmiersprache oder andere Programmiererfahrungen nicht mehr erforderlich sind.

LANSA Composer bietet Business Process Integration ohne Kodierung. Nicht-Programmierer nutzen LANSA Integrator Services in einer drag-and-drop Umgebung. Wenn Sie klicken können, können Sie integrieren!

Eigenschaften:

Mächtiges Visual Mapping Werkzeug

  • Transformation-Map verknüpfen Geschäftsprozesse mit Transport- und anderen Aktivitäten.
  • Informationsumwandlung zwischen externen und internen Formaten bei Empfang oder vor dem Senden.
  • Informationsgewinnung aus Firmendatenbanken zum Senden als XML und anderer Dokumentaufbau an Geschäftspartner.
  • Umwandlung eingehender XML und anderer Dokumentaufbau und direktes Schreiben in die Datenbank zur Weiterverarbeitung.

Einfache aber mächtige Prozess-Orchestrierungs Fähigkeiten

  • Visuelles Definieren Verarbeitungssequenzen mit dem Processing Sequence Editor – ohne Kodierung.
  • Verarbeitungssequenzen kombinieren Aktivitäten und Maps mit Verarbeitungsanweisungen, wie Schleifen und Bedingungen.
  • Ein kompletter, mehrstufiger Geschäftsprozeß kann als eine Verarbeitungseinheit definiert, ausgeführt und verwaltet werden.
  • Wiederanlauf von Prozessabfolgen von jedem Punkt aus

Vordefinierte Aktivitäten

  • FTP und HTTP Transport.
  • POP3 für eingehende und SMTP für ausgehende E-Mail.
  • SMS (Textachrichten per Mobiltelefon)
  • Ein- und ausgehende Transaktionen via Message Brokering System, wie z.B. IBM MQ Series.
  • Datei-Management.
  • Manipulation von Variablen.
  • Verarbeitung und Umwandlung.
  • Zip/Unzip.

Konfiguration und Trading Partner Definitionen

  • Konfiguration kapselt variable Informationen, die für allgemeine Transport-Aktivitäten und Datenbankverbindungen notwendig sind.
  • Definition zur Identifikation von Datenquelle und -ziel, Adressierung und Sicherheitsreferenzen.
  • Variable Transport- und Datenbank-Konfigurationen und Trading Partner Definition ermöglichen ein Maximum an Flexibilität.

Erweiter- und Anpassbar

  • Aktivitäten, zusammen mit Transformation Maps, bilden spezifische Geschäftsfunktionen, die durch Verarbeitungssequenzen ausgeführt werden.
  • Von LANSA zur sofortigen Verwendung bereitgestellte Aktivitäten zum Datenaustausch über Standardprotokolle mit Partnern wie Bestellung und Rechungen, einschließlich externer Geschäftspartner und internen Geschäftsbereichen.
  • Bereitstellung einer einfachen Oberfläche, um Ihnen die Möglichkeit zu geben spezielle Geschäftslogik als Aktivität zu definieren.
  • Daten-Mapping zwischen völlig unterschiedlichen Formaten einschließlich: XML und EDI Dokumente, HL7, XBRL, SAP iDOCS, IATA PADIS, Microsoft Excel 2007 (OO XML-Dateien), Textdateien, Web Service Funktionen und eine Fülle von Datenbanken wie IBM DB2 Universal Database für System i.
  • Konfigurationen definieren die notwendigen Informationen, um mit Partnern zu kommunizieren.

Verwaltung und Betrieb

  • Browser-basierte Konsole zur Überwachung der Verarbeitungsprotokolle, Behebung von Ausführungsfehlern und andere Operatoreingriffe.