Startseite > Produkte > LANSA Integrator 

LANSA Integrator

Open business connectivity

LANSA Integrator ermöglicht die einfache Integration von Application-to-Application(A2A)- und Business-to-Business(B2B)-Transaktionen über XML- und Java-Services. Mit LANSA Integrator können Sie bidirektionale XML-Dokumente und andere Datenformate problemlos sowie plattformunabhängig mit Ihren Handelspartnern austauschen. Darüber hinaus wird die Integration selbst erstellter Java-Dienste mit LANSA-, C-, RPG- und COBOL-Anwendungen ermöglicht.

Was kann LANSA Integrator?

  • Automatisierung der Auftragsbearbeitung zwischen Hersteller und Großhändler durch die dynamische Verlinkung der ERP-Systeme.
  • Informationsaustausch zwischen Geldautomaten und serverbasierten Banksystemen.
  • Integration von Java-basierten Kreditkartenanwendungen mit Auftragseingabesystemen.
  • Senden und Empfangen von XML-Transaktionen zwischen Lieferanten und Großhändlern.
  • Datenaustausch zwischen eigenständigen Wireless-Geräten und Serversystemen.
  • Bereitstellung oder Nutzung von Web Services von Drittanbieter über SOAP.
  • Bereitstellung von SOAP Interfaces für Ihre existierenden Funktionen.
  • Integration von heterogenen CRM und Back-Office Systemen mittels XML durch MQSeries.
  • Bereitstellung sicherer (durch digitale Zertifikate und passwortgeschützte) PDF Dokumente über Email für vertragliche Vereinbarungen.
  • Statusaktualisierung einer Bestellung oder Lieferung durch SMS in Echtzeit.
  • Und noch viele weitere praktische Anwendungen...

Schwierigkeiten überwinden

Die Integration von Daten und Anwendungen über verschiedene Plattformen erfordert normalerweise neue komplexe Technologien wie XML, Java, C# etc. Mit LANSA Integrator ist das Erlernen dieser komplexen Technologien hinfällig. Dabei wird eine produktive Umgebung für die Datenintegration zwischen verschiedenen Plattformen und Anwendungen geboten. LANSA Integrator beinhaltet viele XML- und Java-Dienste für die B2B- und A2A-Integration. Darüber hinaus verfügt die Lösung über eine automatisierte Integration für Java-Programme in bestehende Geschäftssysteme.

Eine flexible Lösung

LANSA Integrator ermöglicht die Integration von A2A- und B2B-Transaktionen über XML- und Java-Dienste.
LANSA Integrator ermöglicht die
Integration von A2A- und B2B-
Transaktionen über XML- und Java-Dienste.

Einige Kunden verfügen vielleicht über das nötige Know-how für eine Datenübertragung mittels XML, andere verwenden einfachere Formate wie Excel-Tabellen oder Flat Files. Mit der flexiblen Lösung von LANSA Integrator können Sie die Kommunikationsformate – von XML-Schemata bis hin zu Spreadsheets – verwenden, jeweils ausgerichtet auf die technischen Anforderungen.

Wie funktioniert LANSA Integrator

Dynamische Transaktionen
Die zu übertragenden Daten können direkt über XML oder eine Reihe anderer Standarddateiformate versendet werden. LANSA Integrator akzeptiert die Daten Ihrer Handelspartner, validiert sie, sendet eine Rückantwort und verarbeitet die Transaktion in ihrer Back-End-Anwendung.

SOAP Wizard
Der SOAP Wizard ist eine Anwendung, die Ihnen ermöglicht Web Services durch den JSM zu nutzen. Die SOAP Services des LANSA Integrator Agent und Server lassen Sie leicht Web Services abrufen oder anbieten. Offerieren Sie Ihre eigenen Web Services, um Funktionen zur Verfügung zu stellen, mit kundenspezifischen Parametern und Rückgabewerte zur Verwendung durch den Client eines Drittanbieters. Oder kommunizieren Sie mit dem Web Service eines Drittanbieters, indem der JSM die Verbindung zu einem SOAP-basierten Web Service unter der Verwendung einer vom Drittanbieter bereitgestellte WSDL Datei herstellt.

Integration mit Java
Für benutzerdefinierte Java-Klassen oder solche, die von Drittherstellern stammen, übernimmt der Java Service Manager das Handling von sämtlichen komplexen Aufgaben oder Protokollen und vereinfacht diese mit eine Reihe von Befehlen. LANSA- oder 3GL-Entwickler, die mit diesen Klassen arbeiten möchten, müssen lediglich die Befehle verstehen, die vom Java Service Manager angeboten werden. Dabei besteht nicht die Notwendigkeit, über Java-Experten-Wissen zu verfügen.

Visual XML Wizard
Mit dem Visual XML Wizard können die Attribute von XML-Schemas oder XML-Dokumenten visuell als LANSA-Felder oder -Listen abgebildet werden. Der Wizard erstellt automatisch Style Sheets. Die eingehenden XML-Daten können dann in LANSA-Felder oder -Listen umgewandelt bzw. zu ausgehenden XML-Daten transformiert werden.

Der Visual XML Wizard ermöglicht die schnelle Abbildung komplexer XML-Tags als LANSA-Felder und -Arbeitslisten. Für die Verknüpfung der XML-Tags mit den Daten benötigt der LANSA-Programmierer keinen Code.

User Agent
Der User Agent automatisiert B2B-Transaktionen einfacher Formate wie Spreadsheets und Textdateien, aber, falls notwendig, auch die Verwendung komplexerer XML-Dateien. Sie geben die Daten über den Windows-Client (und demnächst auch über Palm- und Pocket-PC-Clients) ein und senden die validierten Dateien an Remote-Hosts.

Remote Function Invocation
Remote Function Invocation (RFI) ist eine Middleware, durch die die Remote Integration so einfach wie die Codierung lokaler Objekte wird. Windows-Entwickler schreiben in lokalen Objekten. Änderungen werden dann automatisch an Remote-Host-Objects weitergeleitet. Dabei ist die gesamte Kommunikation im Netzwerk automatisiert.

RFI ist viel schneller als JDBC – der Netzverkehr wird minimiert und das Codieren vereinfacht. Statt über eine eigene Schnittstelle ermöglicht RFI dem Entwickler, die Objekte zu definieren und Remote zu reflektieren.

Dynamischer Datenaustausch zwischen Unternehmen
Dynamischer Datenaustausch zwischen Unternehmen

Eigenschaften:

Business Process Management

  • Einfache Integration von Java-Diensten mit LANSA und 3GL auf iSeries, AS/400, Windows und Linux
  • Java-Dienste für A2A- und B2B-Integration werden mitgeliefert, darunter Datenumwandlung
  • Einfache Integration zusätzlicher benutzerdefinierter Dienste
  • Syntaxanalyse, Generierung und Umwandlung von XML- und EDI-Dokumenten
  • Funktionen für Echtzeit-Datenintegration und Austausch von Stapeldaten
  • LANSA Repository für Metadaten-Management
  • LANSA 4GL für produktive Definition der Prozesslogik
  • Event-Erkennung und Trigger-Funktionen
  • Visual XML Wizard bildet XML-Schemata und - Dokumente als LANSA- und 3GL-Daten ab
  • User Agent Java-Client lädt Dateien mit Hilfe von FTP, HTTP oder MQSeries auf Remote-Hosts

LANSA Integrator Architektur

  • Java Service Manager (JSM) bietet eine Schnittstelle zum Aufrufen von Java-Diensten
  • Einheitliche OO-Entwicklung für alle Dienste
  • Schnelles, skalierbares Threading in einer einzigen JVM
  • Property Editor
  • Sichere HTTPS, FTPS und andere offene Standards
  • Umfangreiches Tracing für Debug und Audit

Sonderdienste für iSeries und AS/400

  • Native Services Support von Data Queues, Message Queues und Kommunikation durchsystemeigene Dienste
  • Schreib-/Lese-Dokumente werden lokal auf IFS gespeichert

Datenformat Dienstleistungen

  • Dateiformate umfassen CSV, XLS, TSV und TXT
  • Unterstützt ASC X12- und UN/EDIFACT EDI-Dateiformate und SEF-Editor (Standard Exchange Format)
  • Embedded XML-Syntaxanalysierer mit XML-Editor
  • Automatische Generierung von XSL-Vorlagen fürdie Umwandlung
  • LANSA Working List Service

Transportdienste

  • Zu den unterstützten Transportschichten zählen MQSeries, SMTP, POP3, HTTP, HTTPS, SOAP, FTP und FTPS
  • JSM Direct HTTP Service Extension für ein-und ausgehende Web-Dienste, SOAP und benutzerdefinierte B2B-Transaktionen
  • Unterstützt EDI-INT / AS2 (zertifiziert), AS3 und EDI
  • Unterstützt sichere SMTP-E-Mail

Remote Application Services

  • Remote Function Invocation (RFI) Middleware für Java-Entwickler
  • SQL Service für den Remote-Zugriff auf SQL Datenbanken

Andere Dienste

  • PDF Dienste zur Erstellung von PDF Dokumenten mit Text und Grafik
  • SMS Dienste zum Versand von SMS Nachricht über SMTP oder HTTP
  • ZIP Dienste zur Erstellung und Extraktion von Archiven und Verzeichnissen