Startseite > Produkte > LANSA for the Web 

LANSA for the Web

Schneller Aufbau von eBusiness-Anwendungen für Windows, System i, iSeries, AS/400 und Linux

Mit LANSA for the Web lassen sich problemlos Internet-, Intranet- oder Wireless- Anwendungen für einen sicheren Zugriff auf ständig aktualisierte Unternehmensdaten erstellen. Die 4GL von LANSA ermöglicht in kürzester Zeit die Generierung von grafi schen HTML- und XHTML-Dokumenten nach Industriestandard. Mit Hilfe des eBusiness-Framework von LANSA kann mit Web-Designstandards gearbeitet werden, die für einige der weltweit professionellsten Websites verwendet wurden.

Mit LANSA im Wettbewerb bestehen

In der schnelllebigen Welt des eBusiness müssen Ihre Anwendungen schneller als je zuvor angepasst werden. Sie können rasch ihre LANSA eBusiness Anwendungen für den Einsatz von Daten im Web, auf Windows-basierten PCs und auf Wireless-Geräten ändern.

LANSA ermöglicht die Erstellung einer Vielzahl von Internet-Benutzerschnittstellen, darunter eine systemeigene Web-Browser-Schnittstelle. Beginnen können Anwender auf einem einzigen Server und können den Einsatz später auf mehrere Server erweitern – alles ohne die LANSA-Quelle ändern zu müssen.

LANSA erweitert existente, branchenspezifische Anwendungen für den Einsatz im Internet. So lassen sich existierende Programme aufrufen oder bereits bestehende Datenbanken integrieren, um damit von vorhandenen Ressourcen profitieren zu können.

Erstellung von besseren Web-Anwendungen

Preisgekrönte Websites mit LANSA for the Web erstellen
Preisgekrönte Websites mit
LANSA for the Web erstellen.

Der Entwurf dynamischer Internet-Anwendungen unterscheidet sich vom Aufbau von 5250- und Windows-Anwendungen. Mit Hilfe des eBusiness-Framework von LANSA können sich Mitarbeiter ohne kostspielige Schulungen selbstständig Web-Design-Kenntnisse aneignen.

Mit LANSA lassen sich Kernanwendungen leicht um Self-Service-Funktionen erweitern. Dank einer intuitiven Benutzerschnittstelle, die sich ähnlich wie ein systemeigener Browser verhält, bringt LANSA Anwendungen auch Web-Usern näher, die nicht speziell geschult sind. Plug-Ins oder Downloads sind nicht erforderlich. Für eine einfache Navigationkönnen die Browser-Icons Zurück und Weiter eingesetzt werden.

Um das äußere Erscheinungsbild der Website zu verbessern und den Besuchern ein optimales Surf-Erlebnis zu bieten, können die XHTML-LANSA-Dokumente weiter ausgearbeitet werden.

LANSA bietet anspruchsvolle Sicherheitsmechanismen zum Schutz von Unternehmensdaten und-anwendungen und arbeitet problemlos mit den branchenweit standardisierten Internet Sicherheitsarchitekturen.

Es ist ganz einfach

Durch die kurze Lernkurve von LANSA können Entwickler in nur wenigen Wochen dynamische Web-Anwendungen aufbauen.

Ein Layout Wizard ermöglicht die Veränderung grafischer Merkmale in der Anwendung, ohne dass dafür die Codezeile geändert werden müsste.

Das Unternehmen kann eBusiness-Anwendungen in erheblich kürzerer Zeit erstellen und so im Wettbewerb die Nase vorn behalten.

Wie funktioniert LANSA for the Web

Mit der 4GL von LANSA erstellen Anwender Programme für diverse Funktionen wie Bestellvorgang, Suchen und Anzeigen und die persönliche Gestaltung einer Website. Diese Funktionen nutzen dieselben Business Rules, die bereits im LANSA Object Repository definiert wurden.

LANSA erzeugt entweder HTML oder XHTML Dokumente, abgespeichert in LANSAs Meta Data Repository, die beliebig verändert und grafisch bereichert werden können.

Diese Dokumente können Grafiken, Drop-Down-Kombinationsfelder, Optionsfelder, Kontrollkästchen und Tabellen enthalten. Darüber hinaus kann der Layout Wizard eingesetzt werden, um die grafischen Komponenten der Web-Anwendung zu verändern.

LANSA for the Web inkorporiert eine Fähigkeit bekannt als Web Application Modules (WAM). Diese WAMs verwenden eine Technologie, die strikt die Geschäftslogik von der Benutzeroberfläche trennt, mittels eines Layers, des sogenannt Technology Service Provider (TSP). Dies schützt Anwendungen, die auf WAMs aufgebaut werden vor Veränderungen im User Interface Layer, so dass sie der nächsten neuen User Interface Technologie angepasst werden können - schließen Sie ganz einfach einen neuen TSP an und los!

Beim Einsatz führen gespeicherte Prozeduren von LANSA die Geschäftslogik aus und stellen Daten für die Zusammenstellung in den jeweiligen vordefinierten Dokumenten bereit. Anschließend gibt LANSA die fertige Seite an einen Web-Browser oder ein Wireless-Gerät weiter.

LANSA übernimmt alle komplexen Aufgaben einer Web-Anwendung: State Management, Business Rule Validation, Datenkonvertierung und Integration mit verschiedenen Web-Servern und existenten Anwendungen. Entwickler können sich ganz auf die geschäftlichen Anforderungen konzentrieren – LANSA kümmert sich um die technischen Details. Es gibt keine schnellere Methode zur Entwicklung von eBusiness-Anwendungen.

Mit LANSA for the Web können Web- und Wireless-Anwendungen von mehreren Server-Plattformenaus ingesetzt werden
Mit LANSA for the Web können Web- und Wireless-Anwendungen von mehreren Server-Plattformenaus ingesetzt werden.

Eigenschaften:

Benutzerschnittstellen

  • HTML und JavaScript
  • XHTML
  • Java Applet-Integration

Schnelle Entwicklung

  • Zentral definierte sichere Business Rules
  • Produktive Definition der Logik in der 4GL von LANSA und Mata Data Repository
  • Trennung der Geschäftslogik von der Benutzeroberfläche mit Web Application Modules
  • Layout Wizard für vereinfachtes Layoutdesign, DHTML-Menüs und CSS-Unterstützung
  • Zurück- und Weiter-Funktionen

Integrierter Transaktionsmanager

  • Verbindungen
  • Unterbrechungen
  • Commitment Control
  • Sicherheit

Web-Server-Kommunikationsoptionen

  • CGI
  • Java Servlets
  • Microsoft IIS Plug-in

Einsatzplattformen

  • Single-, Multiple- und Mixed-Tiers
  • Web-Server-Tier: iSeries, System i, iSeries, AS/400, Windows und Linux
  • Web-Server-Tier: iSeries, System i, iSeries, AS/400, Windows und Linux

Unterstützte Web-Server

  • Apache
  • Microsoft IIS

LANSA for the Web Edge Server

  • Vereinfacht die Kommunikation zwischen einem HTTP Server, der vor einem Firewall läuft mit einer LANSA on Demand Lösung, die hinter einem Firewall läuft
  • Unterstützte Operating Systeme: IBM i, Microsoft Windows oder Linux auf Intel